448 Einträge im Gästebuch

  1. Ken Kisikyol

    Sehr geehrter Herr Hennen,

    danke für ein weiteres Buch der Drachenelfen. Das Buch hatte vom Anfang bis Ende eine unvergleichliche Spannung wobei ich das Ende ein wenig überhastet fand. Ich freue mich bereits jetzt auf ihr nächstes Buch und kann es kaum erwarten zu erfahren wie es mit Meliander und Emerelle weitergeht.

    Danke das es Sie und ihre Bücher gibt.

    Mit freundlichstem Gruß,
    Ken

    Antworten
  2. JamesClar

    Danke fuer Elven! Ich habe jeden Wort gelesen (in der englische Sprache) – und manche Themen des Bueches verstehe ich gut, es ist nicht so oft dass Zeit so kreativ benuetzt ist, so wie in dieser Geschichte.

    Antworten
  3. Frank-Michael Freund

    Sehr geehrter Herr Hennen,

    vielen Dank für Spannung in „Elfenmacht“. Ein nahtloser Übergang von den Drachenelfen bis zum Tod des Goldenen. Ein Buch, dass man nicht aus den Händen legen möchte, bevor es zu Ende ist. Da ich bisher viele Ihrer Bücher gelesen habe und mit viel Spannung belohnt wurde, muss ich Ihnen bei diesem tollen Werk, meine persönliche Hochachtung entgegen bringen. Es ist wahrlich nicht einfach den Leser eine so unterhaltsame Zeit zu bescheren. Da es mit Emerelle und Meliander weiter gehen wird, ist für mich noch etwas offen: Der Beginn der Alben, der Devanthar, der Drachen und aller anderen Albenkinder. Vielleicht ist diese Geschichte bereits in Ihren Überlegungen enthalten. Es wäre für alle Leser schön, wenn Sie dort Ihre Spuren hinterlassen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Frank-M. Freund

    Antworten
  4. Daniela

    Hallo Herr Hennen,

    ich möchte mich bei Ihnen für die schönen Stunden mit Ihren Büchern bedanken. So oft habe ich schon die Elfen-Reihe gelesen, förmlich gefressen und werde Ihrer Bücher nicht überdrüssig. „Elfenmacht“ habe ich auch schon verschlungen und es war wie immer fantastisch. Nun warte ich wie immer gespannt auf den nächsten Roman. Ihre Bücher sind einmalig miteinander verknüpft und verwoben, dass finde ich einfach faszinierend, wie die Dinge aufeinander aufbauen und nicht ein Puzzleteilchen in diesem riesigen Epos verloren geht. Danke noch einmal, möge Ihre Kreativität nicht versiegen.

    Daniela

    Antworten

Schreiben Sie etwas.