Historischer Roman

Italien im Jahre 1162. Nach einjähriger Belagerung ist Kaiser Friedrich Barbarossa endlich am Ziel seiner Wünsche. Mailand, die reiche Hauptstadt der Lombardei, fällt in seine Hände. Unter den zahlreichen Schätzen der Stadt verbirgt sich auch die heiligste Reliquie der Christenheit, die sterblichen Überreste der Weisen aus dem Morgenland. Erzbischof Rainald van Dassel will diese nach Köln überführen und so die Stadt am Rhein zu einer der bedeutendsten Pilgerstätten Europas machen. Doch bevor es soweit ist, macht der Erzbischof eine ungeheuerliche Entdeckung …

Ein Buch, das zu Kontroversen führte, insbesondere das Nachwort, in dem die historischen Fakten zum Thema Heilige drei Könige aufgezeigt werden und das darauf eingeht, um wie viel wahrscheinlicher als die offizielle Fassung der katholischen Kirche die These des Romans bezüglich des Inhaltes des Reliquiars im Kölner Dom ist.

Interview mit Bernhard Hennen über den Roman

Festeinband: Rütten & Loening 1999. ISBN 9783352005527

Festeinband: Bechtermünz 2001. 3828969496

Taschenbuch: Aufbau Verlag 2001. ISBN 9783746618067

Taschenbuch: Bastei Luebbe 2003. ISBN 9783404150434

Taschenbuch: Heyne 2010. ISBN 9783453533615

E-Buch: Heyne 2010. ISBN 9783641039684